Scheidung nach türkischem Recht türkische Ehescheidung

Eheleute, die die türkische Staatsangehörigkeit haben und in Deutschland leben, können sich vor einem deutschen Gericht scheiden lassen. Das Gericht wendet für die Ehescheidung das Recht ihres Herkunftslandes an, also türkisches Recht. Es kommt jedoch nicht nur das türkische Recht nach dem Türkischen Zivilgesetzbuch zur Anwendung, sondern das Gericht muss bei seinen Entscheidungen auch die Rechtsprechung türkischer Gerichte, z. B. des Türkischen Kassationshofes, beachten. Eine Ehescheidung, die in Deutschland durchgeführt wurde, wird in der Türkei anerkannt. Ein Trennungsjahr wie im deutschen Recht ist für die Ehescheidung nach türkischem Recht nicht erforderlich, wenn beide Ehegatten mit der Scheidung einverstanden sind. Der Scheidungsantrag kann von der Ehefrau, dem Ehemann oder beiden Ehegatten gestellt werden.
Anfragen an uns gern auch in türkischer Sprache.
Rechtsanwalt Stephan von Bronk
Fachanwalt für Familienrecht
Wangen i. Allgäu
Memmingen


Eingestellt am 22.05.2015 von S. von Bronk
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)